Vater des jordanischen Piloten bittet Dschihadisten um Gnade

Vater des jordanischen Piloten bittet Dschihadisten um Gnade

Euronewsde | 6 months ago

Der Vater des von den IS-Dschihadisten abgeschossenen jordanischen Luftwaffenpiloten hat die Extremisten aufgerufen, seinen Sohn gut zu behandeln. Safi al-Kaseasbeh traf eine Delegation hoher christlicher Geistlicher unter Führung des lateinischen Patriarchen von Jerusalem. Die Geistlichen wollten ihre Unterstützung für Al-Kaseasbeh zum Ausdruck bringen.

“Ich bitte heute, am Geburtstag des Propheten, die Brüder des Islamischen Staates meinen Sohn als ihren eigenen Sohn und als Bruder zu behandeln”, erklärte Safi al-Kaseasbeh.

Muath al-Kaseasbeh war am Heiligen Abend von der IS-Miliz gefangengenommen worden, nachdem seine F-16 bei der IS-Hauptstadt Raqqa abgestürzt war. Die Dschihadisten erklärten, sie hätten den Jet mit einer Flugabwehrrakete abgeschossen.

Die Berufung auf den Geburtstag des Propheten ist etwas ungünstig. In dem von den IS-Milizen kontrollierten Gebieten wurde die Feier des Geburtstags des Proheten Mohammed als Götzendienst und unislamisch verboten.

#Islamisten #ISIS #Vater #Piloten #des #Jordanien #Dschihadisten #jordanischen #Geiselnahmen #bittet #